Tag 69: »Das hier ist alles so …. durch« 

Söhne kämpfen bei ihren Vätern um Anerkennung. Seit Generationen. Um zu erkennen, dass sie die Anerkennung nicht bekommen. Nicht bekommen können. Sich schließlich selbst anerkennen für das, was sie sind. Wie sie sind.

Darum weinen, dass das Kindsein vorbei ist. Manchmal: leider vorbei ist. Denn das Kind ist ja noch da. So wie früher soll es sein. Ist es dann nicht mehr. Sich schließlich selbst anerkennen für das Kind im heute.

Der Liebe den Raum geben. Darum weinen, dass die Liebe den Raum erobert und wir so wenig verstehen, was passiert. Sich schließlich selbst anerkennen, geliebt zu sein und zu lieben.

Das Mädchen bei Holzapfel erinnert mich an mich selbst als junger Erwachsener auf der Suche: »Das hier ist alles so …. durch.«

(Ist es nicht. Es bleibt.)

Kommentar verfassen