Tag 57: »Nicht lange, nachdem meine Frau und ich uns getrennt hatten, traf ich Dean zum ersten Mal«

#BücherklauAmParthenon8

Henriette ein kleines Mädchen, dass allein in einer Villa wohnt? Als Kind sah er die Filme wieder und wieder und, klar, Tommy war sein Favorit. Heimlich hatte er dieses Mädchen bewundert.

Jeremias fragt Henriette ganz direkt am nächsten Tag.

»Das bist du, die Pippi Langstrumpf?«
»Nein, das bist Du.«
»Wie kann ich das sein?«
»Weil Du Dir die Welt so machst, wie sie Dir gefällt.«
»Da ist was dran.«
»Wenn Du mit Mädchen nicht so gut klar kommst: Ich habe noch ein Männerbuch für Dich.«

Es ist ganz außen an einer der Säulen, durch die dicke Folie kaum zu sehen. Und doch strahlt es. Als Jeremias es spät in der Nacht aufschlägt, treffen ihn die ersten Zeilen wie ein Schlag:

»Nicht lange, nachdem meine Frau und ich uns getrennt hatten, traf ich Dean zum ersten Mal.«

Kommentar verfassen